Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Einführung

Aromatherapie
 



Mit dem Begriff Aromatherapie wird der Einsatz pflanzlicher Essenzen zur Behandlung von Krankheiten bezeichnet.
Die Aromatherapie ist also ein Spezielgebiet der Pflanzenheilkunde unter der Verwendung  jeweils passender ätherischer Öle. Diese wirken dabei in der Gesamtheit aller ihrer vielen Einzelsubstanzen aus denen sie bestehen.
Ätherische Öle sind damit keine Einzelstofftherapeutika - wie Aspirin - sondern extrem komplexe Mischungen unterschiedlicher Substanzen.
Auch wenn der Begriff "Aromatherapie" noch nicht sehr lange benutzt wird, sind die Prinzipien und Anwendungen bereits seit Jahrtausenden in die Therapie eingeführt.
Unsere Homepage "Aromatherapie24" und der Shop möchten Ihnen einen kleinen Überblick zur Gewinnung, zu den Eigenschaften und zur Anwendung ätherischer Öle geben.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den Duftölen der Natur.
Gerne stehen wir Ihnen rund um das Thema Aromatherapie zur Verfügung.

Fragen Sie uns !
Wir beraten Sie gern!
Ihr Team der Stern-Apotheke Altena-Altroggenrahmede



Ätherische Öle sind mehr als nur Aromastoffe
zur Aromatisierung unseres Wohnraumes.
Sie sind der manifestierte Traum des Menschen,
die Düfte der Natur einzufangen.
Vielleicht sind diese eingefangenen Düfte
aus Blüten, Pflanzen und Wurzeln
verschlüsselte Botschaften,
mit denen die Natur den Menschen
zu seinem Ursprung zurückführen will.
Sollte dem so sein, so wäre die Aromatherapie
das heilsame Kommunikationsmittel der Zukunft,
durch welches Mensch und Natur
wieder zueinander finden könnten
                                                                Axel Meyer
                                                                  Lexikon der Düfte

 
Produktsuche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü